First Responderbericht

First Responder –Feuerwehr Weßling    

Erfolgreiche Bilanz im Jahr 2013

Da der Rettungsdienst gerade im ländlichen Raum den Patienten oft innerhalb der ersten kritischen zehn Minuten nicht immer erreichen kann, haben es sich die Feuerwehren der Gemeinde Weßling mit dem First Responder zur Aufgabe gemacht  die Zeit bis zum Eintreffen des Notarztes durch lebensrettende Basismaßnahmen wie z.B. Verabreichung von Sauerstoff, fachgerechter Lagerung, Blutstillung oder Beginn einer Herz-Lungen-Wiederbelebung inklusive Defibrillation mit einem AED – Automatischen Externen Defibrillators zu überbrücken. 

Dieser Zeitvorteil durch den First Responder kann lebensrettend sein,  dieses Jahr konnte gleich 2 mal erfolgreich ein Patient reanimiert werden und dem Rettungsdienst und Notarzt zur weiteren Behandlung übergeben werden. 

Seit Januar diesen Jahres ist der First Responder  100 Einsätze gefahren. Die Erfahrungen der letzten Jahre zeigt das durch diese medizinische Erstversorgung mit einem Zeitvorteil von 5 – 8 Minuten vor Eintreffen des ersten Rettungsdienstfahrzeuges erste wichtige Maßnahmen zur Lebensrettung eingeleitet werden konnten. 

First Responder ist ein freiwilliger Zusatzdienst der Feuerwehren der Gemeinde Weßling, den die Diensthabenden in ihrer Freizeit unentgeltlich leisten. Da First – Responder keine Pflichtaufgabe der Gemeinde ist, sind für den Unterhalt keine öffentlichen Mittel vorgesehen.

Auch die Krankenkassen übernehmen keinerlei Kosten. Für den Fahrzeugunterhalt, für die Ergänzung der medizinischen Ausrüstung sowie zur Deckung der laufenden Kosten sind wir daher auf Spender und Sponsoren angewiesen. 

Unsere Bitte an Sie: Unterstützen Sie das Projekt First Responder finanziell, damit wir im  Notfall auch für Sie da sein können. 

Spendenkonto: KSK – München-Starnberg Konto Nr. 10913051 BLZ 70250150

Stichwort: First Responder. Auf Wunsch erhalten Sie selbstverständlich eine Spendenquittung.

Wir bedanken uns herzlich bei den bisherigen und zukünftigen Spendern und Sponsoren.

 

Umzug ins neue Gerätehaus!

Bald ist es soweit, das neue Gerätehaus ist fertig und will genutzt werden.

Aus diesem Grund gibt es zwei wichtige Termine in den nächsten Wochen!

Einmal der 5. Dezember, an dem wir im Zuge unserer Monatsübung eine erste Erkundung und Einweisung in das neue Gebäude und die entsprechenden Abläufe machen wollen. Zudem werden an diesem Termin die Schlüssel für das Gebäude ausgegeben und die Funkwecker soweit nötig umprogrammiert.

Der zweite Termin ist der 7. Dezember. Hier treffen wir uns um 9:30Uhr am alten Gerätehaus, packen unsere Sachen (Klamotten, Fahrzeuge), und 'ziehen' in das neue Haus um. An diesem Tag werden wir auch die Spinde auslosen und nochmal auf die Abläufe im neuen Gerätehaus eingehen.

Ab dann sind wir unter der neuen Adresse, Argelsrieder Straße 112, erreichbar.

Saturday the 21st. Joomla Templates Free. Copyright Freiwillige Feuerwehr Weßling e.V.
Copyright 2014

©